Zur alten Version
Telefonservice
Mo-Fr: 8.00-13.00 14.00-18.30
Sa: 8.00-14.00
0561-988486-0
E-Mail-Service
Wir beantworten Ihre Mails:
Mo-So von 7-20 Uhr
0

Es gibt 0 Produkt im Warenkorb

Es gibt 0 Produkt im Warenkorb

Telefonservice Mo-Fr: 8.00-13.00    14.00-18.30
Sa:       8.00-14.00
Anruf 0561-988486-0

Lieferung

  • Sicherer Versand
  • Eigene Fahrzeuge
  • Eigene Fahrer

Rückrufservice

BestTape Anleitung

Die Anbringung des BestTapes ist ganz einfach, folgen Sie unserer bebilderten Anleitung

Gewünschte Länge des BestTapes vom Band abrollen, Spiegel als Maß nehmen.

Vorsichtig an der Ecke des Spiegels anbringen, optimalerweise etwas nach innen verrückt, damit das Klebeband später nicht sichtbar ist.

Ziehen Sie das Band ohne Spannung nach und nach weiter und gehen Sie mit dem Finger hinterher und drücken Sie das BestTape an dem Spiegel fest.

Lassen Sie am Ende des Spiegels ein kleines Stückchen überstehen.

Prüfen Sie nochmalig ob das Klebeband an allen Stellen sitzt, gegebenfalls die Luftblässchen herausdrücken.

Nehmen Sie einen Cutter oder eine Schere und schneiden Sie das in Ihrer Hand gespannte BestTape an dem Ende des Spiegels genau ab.

Ziehen Sie vorsichtig an der einen Ecke die obere Schutzfolie des BestTapes ab.

Langsam und nach unten gedrückt entfernen Sie komplett die Schutzfolie vom BestTape ab.

Schneiden Sie mit der Schere und / oder dem Cutter die restlichen überstehenden Enden des BestTapes ab.

Und Fertig, bitte beachten Sie auch noch unsere Hinweiße

Die Verbrauchsmenge von Spiegelklebeband pro kg Gewicht kann immer nur als Richtwert angeben werden, da die Beschaffenheit der Oberflächen in der Praxis sehr unterschiedlich und in der Regel nicht vergleichbar mit Prüfoberflächen im Labor (rostfreier Stahl) sind. Bei einem 19 mm breitem Spiegelklebeband empfehlen wir 60 mm Klebebandlänge pro kg Befestigungsgewicht. Dabei ist natürlich zu beachten, dass die zu verbindenden Oberflächen trocken, sauber, also frei von Staub, Fett, Öl oder Trennmitten sind. Ferner muss der Untergrund glatt und ohne Unebenheiten sowie tragfähig und spaltfest sein. Gegebenenfalls sollte der Untergrund vorbehandelt werden (z.B. versiegeln oder grundieren). Die Klebebandstreifen sind gleichmäßig in den Randbereichen verteilt und stets senkrecht anzubringen. Eine Quer- oder Waagerechtanbringung des Klebebandes bzw. eine Kombination daraus, darf nicht vorgenommen werden, da es sonst zu Spannungen kommen kann, die die Tragfähigkeit stark vermindern können

Das Spiegelklebeband hat eine sehr hohe Scheerfestigkeit und ist somit für senkrechte Verklebungen konzipiert. Für Überkopfverklebungen ist das Klebeband nicht geeignet. Da es sich um einen druckempfindlichen Kleber handelt, sollte sowohl das Klebeband, als auch das zu verklebendende Objekt ausreichend lange und fest angedrückt werden. Die Verarbeitungstemperatur entnehmen Sie bitte dem beigefügten Datenblatt. Die optimale Verarbeitung ist bei Raumtemperatur gewährleistet. Das Klebeband ist für die Innenanwendung vorgesehen und nicht UV-beständig. Da wir die Beschaffenheit der Untergründe nicht kennen, ist im Zweifel eine Eignungsprüfung vom Anwender vorzunehmen.

Zur alten Version